☰ MENÜ

 

Lesung mit Constantin Schreiber am 14.05.2024

Unsere Lesungen

14.05.2024 (Di), 19.30 Uhrin unserer Veranstaltungsetage

Constantin Schreiber mit seinem Ägypten-Krimi Kleopatras Grab„.

Als der Priester der Sankt-Nicholas-Kirche in Alexandria tot aufgefunden wird, herrscht nicht nur in der Gemeinde heller Aufruhr: Alles deutet auf Mord hin. Doch wer oder was steckt dahinter – die Mafia, ein Familienstreit oder doch der erfolgshungrige Archäologe, der in den Gotteshäusern der Stadt etwas zu suchen scheint und vielen ein Dorn im Auge ist? Die junge Kommissarin Theodora Costanda wird mit dem Fall betraut und stößt auch durch ihre Außenseiterrolle – als Frau, als Angehörige der griechischen Minderheit, als Christin – bei ihren Ermittlungen auf eine Mauer des Schweigens. Doch sie gibt nicht auf und kommt einem uralten Bund auf die Spur, der eines der größten Geheimnisse der Antike zu bewahren sucht – um jeden Preis.

 

Constantin Schreiber
©Andreas Hornoff

Constantin Schreiber, Jahrgang 1979, moderiert seit Januar 2021 die 20-Uhr-Nachrichten der „Tagesschau“. 2016 wurde er mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Mit seiner 2019 gegründeten Deutschen Toleranzstiftung setzt er sich für interkulturellen Austausch im In- und Ausland ein. Er ist Autor mehrerer Bücher. Zuletzt erschienen bei Hoffmann und Campe sein Roman „Die Kandidatin“ (2021) sowie „Glück im Unglück“ (2023), die beide zu Spiegel-Bestellern wurden.

Er lebt mit seiner Familie in Hamburg.

 

 

Ihr Kostenbeitrag € 16,-