☰ MENÜ

 

Wir über uns

Wir über uns
Seit über 60 Jahren ist das Haus Anlaufpunkt für Buchbegeisterte aus Hannover und dem Umland. Die Inhaber, Familie Eberitzsch,
entwickelten oft mehr Ideen, als unter Buchhändlern üblich. Sie gründeten einen Schallplatten- und später einen Buchverlag.
Beides mit regionalen Schwerpunkten.
Ein Lesungsraum mit 100 Plätzen rundet das Geschäft, welches über drei Etagen verkauft, zusätzlich ab,
angesehene Autoren haben ihn besucht und gemeinsam mit dem hochinteressierten Publikum
der Buchhandlung spannende und interessante Abende verbracht.
Richard von Weizsäcker, Ken Follett, Otto Walkes, Karl-Heinz Böhm, Franz Beckenbauer und viele mehr waren vor Ort.

Bericht in der HAZ im März 2010

wir ueber uns 02

Bericht in der HAZ im Mai 2019

Ein Familienbetrieb, wie er im Buche steht

Generationenwechsel: In der Buchhandlung Leuenhagen & Paris auf der Lister Meile sind die Aufgaben zwischen dem Junior und dem Senior seit jeher genau verteilt

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

Prädikatsbuchhandlung 2021/2022

a

Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler zeichnet 22 Buchhandlungen aus:

„Prädikatsbuchhandlungen sind Orte der Begegnung und Teilhabe an Kultur“

Lesen macht Spaß, regt die Fantasie an, eröffnet die Welt der Wissenschaft und trainiert den Wortschatz. Buchhandlungen als Orte der Leseförderung bieten genau das. Sie stellen Kultur, Wissen und Unterhaltung für ihre kleinen Kundinnen und Kunden bereit. Alle zwei Jahre verleiht der Landesverband Nord des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur die Auszeichnung „Prädikatsbuchhandlung –Partner für Leseförderung“. In diesem Jahr werden 22engagierte Buchhandlungen ausgezeichnet.

Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler hat den ausgezeichneten Buchhandlungen aus Niedersachsen am Mittwoch das Gütesiegel in der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek in Hannover überreicht. Acht Buchhandlungen erhielten die Auszeichnung bereits zum siebten Mal in Folge.

„Die ausgezeichneten Buchhandlungen haben in den vergangenen Monaten alles möglich gemacht, damit trotz der widrigen Pandemie-Bedingungen Leseförderung weiterhin stattfindet“, so Thümler. „Mit ihrem Engagement und innovativen Ideen haben sie gezeigt, dass kulturelle Begegnung und Teilhabe auch in dieser schwierigen Zeit möglich ist. Sie haben Kindern und Jugendlichen die Tür zur Welt des Lesens und der Literatur geöffnet und dazu beigetragen, dass Lesen im Lockdown ein wichtiger Teil der Freizeitbeschäftigung geblieben oder sogar geworden ist. Denn es geht nicht nur darum, Kindern und Jugendlichen die reine Lesetechnik zu vermitteln, sondern den Spaß am Lesen zu wecken. “Mit der Urkunde überreichte der Minister eine Plakette mit dem Logo des Projekts Prädikatsbuchhandlung. Branka Felba, Vorsitzende des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels –Landesverband Nord: „Wir lernen jeden Tag. Nicht nur durch unsere eigenen Erfahrungen und unser Tun, sondern auch durch die Geschichten und Erzählungen, durch die Gedanken unserer Mitmenschen. Durch das Erlesen erleben wir die Welt und können sie uns besser erklären.

In Hannover sind ausgezeichnet – Buchhandlung Sternschnuppe und wir zum 7. Mal in Folge.

Übergabe der Urkunde August 2021

 

 

a

 

 

 

________________________________________________________________________________________________________

 

 

Aurelie, unsere Praktikantin aus Frankreich, hat ein kurzes Video über uns gedreht.
Viel Spaß beim Ansehen!

_______________________________________________________________________________________________

Prädikatsbuchhandlung 2019/2020

Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder das Gütesiegel zur

Prädikatsbuchhandlung

Partner für Leseförderung 2019/2020

erhalten haben.

Björn Thümler, Niedersächsischer Minster für Wissenschaft und Kultur,

überreicht die Auszeichnung an Dirk Eberitzsch.

 

Prädikatsbuchhandlung 2019/2020

Prädikatsbuchhandlung 2019/2020
© Stefan Koch Fotografie; Hannover

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

Wir sind stolz, auch in diesem Jahr erhielten wir am 31. Oktober 2018 den

Deutschen Buchhandelspreis 2018

Buchhandelspreis 2018

Verleihung des undotierten Gütesiegels durch Kulturstaatsministerin Monika Grütters © Andreas Fischer

 

Urkunde

Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis würdigt der Bund seit 2015 Buchhändlerinnen und Buchhändler,

die sich in besonderer Weise um das Kulturgut Buch verdient gemacht haben.

 

______________________________________________________________________________________________________

 

 

Mit großer Freude erhielten wir am 31. August 2017 den

Deutschen Buchhandelspreis 2017

von Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien.

Mit dem Deutschen Buchhandelspreis würdigt der Bund das Engagement leidenschaftlicher Buchhändlerinnen und Buchhändler, ihr liebevoll und individuell zusammengestelltes literarisches Sortiment und ihren wichtigen Beitrag zur kulturellen Vielfalt in unserem Land.

Buchhandlungspreis 2017 © Nico Herzog

 

_______________________________________________________________________________________________

Prädikatsbuchhandlung 2017/2018

Neun Buchhandlungen erhielten das Siegel zum fünften Mal in Folge.
„Ich bin begeistert von den originellen und sehr kreativen Aktionen, mit denen die ausgezeichneten Buchhandlungen Kinder und Jugendliche erreichen und für das Lesen begeistern.

Sie sind Orte der Begegnung und Teilhabe“, unterstrich die Kulturministerin das vielfältige Engagement der Buchhändlerinnen und Buchhändler.
„Literatur- und Leseförderung sind im Kontext der kulturellen Bildung ein wichtiges Anliegen der Landesregierung.“

Übergabe der Urkunde 2017

Mit der Urkunde überreichte die Ministerin Gabriele Heinen-Kljajić eine Plakette mit dem Logo des Projekts
„Prädikatsbuchhandlung“. Diese zeigt bereits an der Tür, dass eine Buchhandlung über attraktive Angebote für Kinder und Jugendliche sowie eine Beratung durch kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner verfügt.

In Hannover sind ausgezeichnet – Buchhandlung Sternschnuppe und wir zum 5. Mal in Folge.

 

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

Prädikatsbuchhandlung 2015/2016

wir ueber uns 01 Die HAZ schrieb zum 50-jährigen Jubiläum unserer Buchhandlung: Der Firmengründer, Buchhändler Hermann Eberitzsch, bezahlte einen beachtlichen Preis für eine heruntergekommene Immobilie, aber er hatte wohl ein Gespür dafür, dass dies später Mal ein attraktiver Platz werden würde.
Sein Sohn und sein Enkel haben aus dem Haus inzwischen eine der schönsten Buchhandlungen in Niedersachsen gemacht.
Eberitzschs entwickelten oft mehr Ideen, als unter Buchhändlern üblich. Sie gründeten einen Schallplatten- und später einen Buchverlag. Beides mit regionalen Schwerpunkten.
1973 erscheint dort die erste Glossen-Sammlung des HAZ-Redakteurs Klaus Partzsch.
In dem Haus an der Lister Meile gibt es inzwischen auch einen Veranstaltungsraum mit etwa 100 Plätzen, der jede Woche für Lesungen oder andere Veranstaltungen zum Thema Literatur genutzt wird.
Dirk Eberitzsch, der 3. Mann in der Buchhändlerfamilie, sorgt dort für einen vollen Terminplan. Viele bekannte und angesehene Autoren haben ihn besucht und gemeinsam mit dem hochinteressierten Publikum der Buchhandlung spannende und interessante Abende verbracht. Richard von Weizsäcker, Ken Follett, Otto Walkes, Karl-Heinz Böhm, Franz Beckenbauer und viele mehr waren bei uns.
Im Buchverlag erscheint jährlich der Kalender mit Aufnahmen aus dem alten Hannover und Fotografien von Wilhelm Hauschild, von dem auch ein umfangreicher Bildband verlegt worden ist.
Klemens Weilandt beschäftigt sich in seinen Büchern mit der deutschen Sprache. Von Christian Flemes wird das Buch der Hannoverschen Mundart und von Hans-J. Toll das Kleine Hannoversche Wörterbuch vorgelegt.
Der Kinderbuchautor Ingo Siegner fühlt sich bei uns wohl und hat inzwischen 3 Kinderbücher und 3 CDs veröffentlicht.
Hannoversche Autoren und Künstler werden auch auf CD-Produktionen verlegt – das Niedersächsische Staatsorchester, das Heeresmusikkorps, Cornelia Kühn- Leitz, Peter Francesco Marino und der großartige Sprecher Arndt Schmöle.
Viele der musikalischen Produktionen und der Sprech-CDs werden auch im überregionalen Rahmen bei der Firma Membran vertrieben.
Philosophie des Hauses ist die intensive Beschäftigung mit der Region – einem breiten schöngeistigen Sortiment und einer juristischen Fachabteilung.
Besonders ausgeprägt ist eine große Jugend-und Kinderbuchabteilung. Das alles auf 3 Etagen zuzüglich der Veranstaltungsetage.
3 Generationen bemühen sich für das Buch ein wichtiger Treffpunkt zu sein. Wir sind ein begehrter Ausbildungsbetrieb und praktizieren: Nachwuchs aus eigenen Reihen.
Die Inhaber haben sich 28 Jahre als Handelsrichter und bei der IHK ehrenamtlich mit dem Recht beschäftigt. Bei der Stadt sind wir Ansprechpartner als Vorstandsmitglied bei einem Anliegerverein. Privat sind wir Lions-.
Mit all diesen Dingen wollen wir uns deutlich gegen die Großfilialisten abgrenzen. Unsere Kunden und viele Bibliotheken und Anwälte schätzen uns als zuverlässige Buchhändler.

 

 

Prädikatsbuchhandlung 2013/2014

wir ueber uns 04

Prädikatsbuchhandlung 2011/2012

wir ueber uns 05