☰ MENÜ

 

Buchpräsentation mit Heinrich Hecht am 13.06.2024

Unsere Lesungen

13.06.2024 (Do), 19.30 Uhr – in unserer Veranstaltungsetage

Heinrich Hecht präsentiert sein neues Buch „Faszination Naturpark Steinhuder Meer“

Der Naturpark Steinhuder Meer zählt in Deutschland sicherlich zu den besonderen Landschaften, die dem Menschen vieles von dem geben, was er heute in unserer schnelllebigen Zeit braucht: Ruhe, Abwechslung vom Alltag und Menschen, die ihre Gemeinsamkeiten pflegen.

Doch was macht den Reiz aus? Ist es das Element Wasser, was ja zu den drei wichtigsten Elementen des Universums zählt, sind es die unzähligen Tiere, die sich durch die leidenschaftliche Hingabe der Naturschützerinnen und Naturschützer so wohlfühlen, dass selbst diejenigen, die hier ausgestorben waren, wieder zurück sind, ist es die teils unwirkliche Landschaft der Moore, die wieder renaturiert werden, sind es die Ortschaften drum herum, die mit Gastronomie oder Veranstaltungen locken, die über 300 Jahre alte und künstlich angelegte Insel oder sind es die zahlreichen Sportarten, die auf dem Wasser und in der Umgebung möglich sind?

Zum 50-jährigen Bestehen des Naturparks ist es wert, diesen in das Bewusstsein zu rücken und vielleicht auf die eine oder andere Frage mit persönlichen Texten und prachtvollen sowie emotionalen Fotos eine Antwort zu geben.

Heinrich Hecht

Heinrich K.-M. Hecht,

geboren am 25. August 1955 in Hannover, lebt heute mit seiner Familie im Schaumburger Land. Seine Begeisterung für die Fotografie entstand bei Familienausflügen an die Küste. Von 1966 bis 1986 war die Fotografie in Heinrich Hechts Leben ein Hobby. Nach zehn Jahren im Vertrieb und Marketing von Computerunternehmen beendete er 1986 seine bis dahin berufliche Laufbahn.

Seither ist die Fotografie Beruf und Berufung zugleich: Lieblingsthemen sind das Meer, Schifffahrt, Segeln, Architektur, Kunst und Automotive.Er gehörte als Fotograf zum offiziellen Team der Dokumentation der Reichtagsverhüllung von Christo und dokumentierte unter anderem die Segelwettbewerbe der Olympischen Spiele und den America’s Cup. Für die Weltausstellung EXPO 2000 war Heinrich K.-M. Hecht mit seinem Team verantwortlich für alle offiziellen Publikationen der EXPO-Gesellschaft. Er veröffentlichte über zwanzig Bücher sowie mehr als 70 Kalender. Ausstellungen im In- und Ausland und Veröffentlichungen in internationalen Magazinen runden sein Schaffen ab.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung telefonisch oder per Mail erbeten.