Lister Meile 39 • 30161 Hannover
Telefon (0511) 31 30 55 • Fax (0511) 31 30 10
E-Mail kontakt@leuenhagen-paris.de
Mo.-Fr. 09.30 - 19.00 Uhr • Sa. 10.00 - 16.00 Uhr
Bücher, Ebooks und mehr zu jeder Zeit in unserem
 ONLINESHOP
bestellen und in der Buchhandlung abholen oder nach Hause liefern lassen!
☰ MENÜ

 

WILLKOMMEN BEI LEUENHAGEN & PARIS

Unsere Buchhandlung auf der Lister Meile in Hannover ist seit über 60 Jahren ein beliebter Treffpunkt für alle großen und kleinen Lesefreunde…

 

 

facebook-Logo 72pxBesuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite.
Dort erhalten Sie ständig Buchtipps und werden über Veranstaltungen und Aktuelles rund ums Buch informiert.

 

Wieder eine besondere Lesung in unserer Buchhandlung

Wieder eine besondere Lesung in unserer Buchhandlung

Julie von Kessel stellte mit ihrer Schwester Sophie von Kessel  ihr neues Buch „Altenstein“ vor.

Es war wieder eine gelungene Veranstaltung. Vielen Dank für den tollen Abend!

Sophie und Julie von Kessel
am 18.05.17

Sophie und Julie von Kessel
am 18.05.17


Tim Parks „Thomas & Mary“

Empfehlungen
Tim Parks - Thomas & Mary

Die Liebe kommt und sie geht: Der britische Autor Tim Parks hat einen modernen und ungewöhnlichen Eheroman geschrieben…

Sie heißen nicht Romeo & Julia, sondern ziemlich banal einfach Thomas & Mary – seit 30 Jahren verheiratet, zwei Kinder, Haus und Hund inklusive. Und eigentlich keine Sorgen, sollte man meinen. Und doch: was ist mit dem Gefühl? Was machte ihr gemeinsames Leben aus, ihre Liebe, ihr Beisammensein? Das alles erfährt der Leser erst nach und nach, denn Tim Parks Roman ist ein Kaleidoskop aus Lebenssplittern, jedes Kapitel erzählt ein Stück aus dieser Ehe und der Familie. Da gibt es sieche Pflanzen, die zur Hochzeit geschenkt wurden, und Thomas hat seinen Ring verloren, da geht es um Entscheidungen, die dem Leben eine Wendung geben, es geht auch um Untreue und Auseinanderdriften. Ach, die Gewohnheiten einer langen Ehe, nicht immer ist das nur schön! Dies alles beschreibt Tim Parks auf die ihm eigene brillante und zugleich verrätselte Weise: in verkehrter Chronologie erlebt der Leser vielfältige Momente einer Liebe und Beziehung, die selbst den Autor unentschlossen lassen, wenn man dem Nachwort glauben will. Vielleicht ist die Liebe wirklich zu kompliziert, um sie zu begreifen. Tim Parks glaubt ja bekanntlich nicht daran, dass Romane die Wirklichkeit verstehen helfen. Aber ein wenig hat hier man den Eindruck, dass er sich selbst widerlegt.

ISBN 978-3-95614-164-5, € 22,-

Selbstverständlich erhalten Sie dieses Buch auch in unserer Buchhandlung!

dieses Buch empfiehlt Ulrike Groffy


Großer Abend in der Apostelkirche am 10.05.2017

Großer Abend in der Apostelkirche am 10.05.2017

Es war wieder eine großartige Lesung in der voll besetzten Apostelkirche mit Günther Maria Halmer, der sein Buch „Fliegen kann jeder“ vor gestellt hat.

Klaus Eberitzsch begrüßt Günther Maria Halmer

Günther Maria Halmer


Unser Lesetipp fürs Wochenende: Scott Bergstrom „Cruelty – Ab jetzt kämpfst du allein“

Empfehlungen
Scott Bergstrom - Cruelty

Cruelty – Young adult meets James Bond

Die siebzehnjährige Gwen führt ein gehetztes Leben als Stieftochter eines Diplomaten. Sie verweilt nie lange genug an einem Ort, um sich einzuleben und spricht fünf verschiedene Sprachen.

Ihr Leben wird erneut auf den Kopf gestellt, als ihr Stiefvater bei einem seiner Aufträge spurlos verschwindet. Gwen muss erkennen, dass der Mensch, der ihr am nächsten steht, ein dunkles Geheimnis vor ihr hat: Hinter der Tarnung des Diplomaten steckt ein Agent der CIA.

Doch der Geheimdienst stellt die Suche nach ihrem Vater schnell ein und Gwen beschließt, selbst zu handeln. Unter einer neuen Identität beginnt eine packende Reise über mehrere Kontinente, immer auf der Suche nach ihrem Vater und der Wahrheit. Um zu überleben muss sie dabei grausamer sein als die Entführer ihres Vaters…

Ein actionreicher Thriller, der besonders durch seinen flüssigen Schreibstil hervor sticht und einen in seinen Bann zieht. Eine Verfilmung ist bereits in Arbeit!

ISBN 978-3-499-27266-0, € 14,99

Selbstverständlich erhalten Sie dieses Buch in unserer Buchhandlung!

dieses Buch empfiehlt Klara Wagner


Gratulation, Martin Walker!

Gratulation, Martin Walker!
Martin Walker "Grand Prix"

Wir gratulieren Martin Walker herzlich zum zweiten Platz auf der Spiegel-Bestsellerliste mit seinem Kriminalroman „Grand Prix – Der neunte Fall für Bruno, Chef de Police“ aus dem Diogenes Verlag und freuen uns auf unsere Lesung mit ihm am 24.05.2017!

Sowohl das Buch als auch Karten für die Lesung erhalten Sie in unserer Buchhandlung.

 


Lesung mit Henrik Müller am 12.06.2017

Unsere Lesungen
Henrik Müller "Nationaltheater"

12.06.17 (Mo), 19.30 Uhr – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Prof. Henrik Müller stellt sein Buch „Nationaltheater – Wie falsche Patrioten unseren Wohlstand bedrohen“ vor.

National, irrational, geschäftsschädigend.

Rund um den Globus läuft ein Großangriff auf unseren Wohlstand. Die neuen Nationalisten wollen Grenzen schließen, den Handel beschränken, die internationale Verflechtung der Wirtschaft zurückdrehen. Für den Exportweltmeister Deutschland ist diese schleichende Deglobalisierung besonders fatal, denn sie stellt sein Geschäftsmodell infrage, sagt der Wirtschaftsexperte Henrik Müller. Und keine der großen Fragen und Krisen der Gegenwart lässt sich national lösen. Mit dem nüchternen Blick des Ökonomen seziert Müller die Argumente der Neonationalisten und zeigt anhand von Zahlen, Fakten und Beispielen, wie ihre populistische Politik unsere Wirtschaft ruiniert.
Brechen nach der Wahl von Trump auch in Europa die Dämme?

 

Prof. Henrik Müller

Prof. Henrik Müller
© Roland Bäge

 

Henrik Müller, Professor für wirtschaftspolitischen Journalismus an der TU Dortmund, war zuvor viele Jahre stellvertretender Chefredakteur des manager magazins. Der promovierte Ökonom ist Träger mehrerer renommierter Journalistenpreise und Autor diverser Bücher zu wirtschaftspolitischen Themen. 2014 erschien sein Buch „Wirtschaftsirrtümer“.

 

Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit.

 

Ihr Kostenbeitrag € 7,-


Lesung mit Gard Sveen am 7.11.2017

Unsere Lesungen
Gard Sveen "Teufelskälte"

07.11.17 (Di), 19.30 Uhr – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Gard Sveen  mit seinem Kriminalroman Teufelskälte. Ein Fall für Tommy Bergmann.

Die Stimme für den deutschen Part und wer die Moderation übernimmt, steht noch nicht fest.

„Hier kommt ein neuer heißer Krimi-Stoff aus dem hohen Norden.“ Brigitte, Angela Wittmann

Oslo, 1988. Der eiskalte Winter hat die Stadt fest im Griff, als der junge Kommissar Tommy Bergmann einen grausigen Fund macht: Im Wald liegt, halb unter Schnee begraben, die brutal verstümmelte Leiche einer jungen Frau. Sie ist die erste in einer langen Reihe von Morden. Die Spur führt Tommy Bergmann in den einsamen Norden Norwegens.

Jahrzehnte später, Tommy Bergmann ist inzwischen dafür bekannt, selbst die schwierigsten Fälle zu lösen. Nur seine eigenen Abgründe kann er nicht überwinden. Ein neuer Leichenfund lässt seine schlimmsten Befürchtungen wahr werden: Wieder ist eine junge Frau gestorben, und alles sieht aus wie damals. Ein Nachahmer? Oder hat er den Falschen verhaftet und dafür gesorgt, dass ein bestialischer Mörder seit Jahren frei herumläuft?

 

Gard Sveen
© Nadine Staedtner

Gard Sveen, geboren 1969, ist Staatswissenschaftler und arbeitet als Seniorberater im norwegischen Verteidigungsministerium. DER LETZTE PILGER ist sein Debüt in der Serie um Tommy Bergmann und wurde mit dem Rivertonpreis 2013 und dem Glass Key Award 2014 ausgezeichnet, dem wichtigsten skandinavischen Krimipreis. Gard Sveen lebt in Ytre Enebakk, einem kleinen Ort in der Nähe von Oslo.

 

 

Ihr Kostenbeitrag € 14,-

 


Lesung mit Hans Rath und Edgar Rai am 25.04.2017

Lesung mit Hans Rath und Edgar Rai am 25.04.2017

Am Samstag wurde in der HAZ auf die Lesung mit Hans Rath und Edgar Rai in unserer Buchhandlung hingewiesen.

HAZ vom 22.04.2017

Es gibt noch ein paar wenige Karten.


Lesung mit Margarete von Schwarzkopf am 15.06.2017 fällt leider aus!

Unsere Lesungen
Margarete von Schwarzkopf

Die Lesung fällt leider aus!

Die Karten können ab sofort im Laden zurückgegeben werden.

 

15.06.17 (Do), 19.30 Uhr  – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Margarete von Schwarzkopf  Neues aus der Bücherwelt.

Frau von Schwarzkopf stellt die wichtigsten Neuerscheinungen aus dem Frühjahr und Sommer vor.

Vielleicht ist  hier die eine oder andere Anregung für den Sommerurlaub dabei.

Es wird sicher wieder ein interessanter Abend. Anschließend können Sie gerne noch bei uns ein bisschen stöbern.

 

Ihr Kostenbeitrag € 7,-


Gestern bei unserer Lesung mit Luca D’Andrea.

Gestern bei unserer Lesung mit Luca D’Andrea.

Er stellte sein neues Buch „Der Tod so kalt“  in unserer Buchhandlung vor.

Drei grausame Morde. Ein schweigendes Dorf. Ein Fremder, besessen von der Wahrheit.

Den deutschen Part hat Gisa Zach gelesen und Ulrike Sárkány (NDR) moderierte den Abend.

Vielen Dank für den tollen Abend!

Gisa Zach, Luca D’Andrea und Ulrike Sárkány

 

Gisa Zach und Luca D’Andrea signieren


Lesung mit Anne Jacobs am 17.01.2018

Unsere Lesungen
Anne Jacobs "Das Gutshaus"

Mit ihrer Trilogie  „Die Tuchvilla„, „Die Töchter der Tuchvilla“ und „Das Erbe der Tuchvilla“ stürmte Anne Jacobs in die Bestsellerlisten und steht nun seit mehreren Monaten mit ihren 3 Büchern unter den Top Ten.

Alle Leser sind völlig begeistert, um so mehr freut es uns, dass Frau Jacobs zu uns kommt.

 

17.01.18 (Mi), 19.30 Uhr – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Anne Jacobs mit ihrem neuen Roman Das Gutshaus – Glanzvolle Zeiten“.

Seit Jahrhunderten in Familienhand, verloren und wiedergefunden – ein Gutshaus, eine Familie und ein dramatisches Schicksal …

Franziska kann es nicht glauben: Endlich ist sie wieder in ihrer Heimat auf Gut Dranitz. In den Wirren des zweiten Weltkriegs musste sie das herrschaftliche Anwesen im Osten verlassen. Lange gab es keinen Weg zurück. Trotzdem ließ sie die Sehnsucht nicht mehr los. Nie konnte sie die glanzvollen Zeiten vor dem Krieg vergessen, ihre Träume und Wünsche von einem Leben an der Seite ihrer großen Liebe Walter Iversen. Alles schien möglich. Doch der Krieg trennte die Liebenden und machte ihre Träume zunichte. Aber Franziska gab die Hoffnung nie auf …

Anne Jacobs

Anne Jacobs
© Fotostudio Marlies GbR

 

Anne Jacobs begeisterte bereits mit ihrer Trilogie um Die Tuchvilla die Leserinnen und stürmte die Bestsellerlisten. Mit Das Gutshaus knüpft sie an ihre Erfolgstrilogie an und erzählt von einem alten herrschaftlichen Gutshof in Mecklenburg-Vorpommern und von dessen Schicksal und dem seiner Bewohner in bewegenden Zeiten.

 

 

 

Ihr Kostenbeitrag € 9,-


Lesung mit Elisabeth Herrmann am 18.09.17

Unsere Lesungen
Herrmann, Stimme der Toten

18.09.17 (Mo), 19.30 Uhr – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Elisabeth Herrmann mit ihrem neuen Krimi Stimme der Toten“.

Judith Kepler ist Tatortreinigerin. Sie wird gerufen, wenn der Tod Spuren hinterlässt, die niemand sonst beseitigen kann. In einem großen Berliner Bankhaus ist ein Mann in die Tiefe gestürzt. Unfall oder Selbstmord? Judith entdeckt Hinweise, die Zweifel wecken. Als sie die Polizei informiert, ahnt sie nicht, welche Lawine sie damit lostritt: Sie gerät ins Visier einer Gruppe von Verschwörern, die planen, die Bank zu hacken. Ihr Anführer ist Bastide Larcan, ein ebenso mächtiger wie geheimnisvoller Mann, der Judith zur Zusammenarbeit zwingt. Denn er kennt Details aus ihrer Vergangenheit, die für sie selbst bis heute im Dunklen liegen. Und in Judith keimt ein furchtbarer Verdacht – kann es sein, dass Larcan in die Ermordung ihres Vaters verstrickt war? Sie weiß, sie wird nicht ruhen, bis sie endlich die Wahrheit erfährt, was als Kind mit ihr wirklich geschah …

 

Elisabeth Herrmann

Elisabeth Herrmann
© Boris Breuer

Elisabeth Herrmann wurde 1959 in Marburg/Lahn geboren. Sie machte Abitur auf dem Frankfurter Abendgymnasium und arbeitete nach ihrem Studium als Fernsehjournalistin beim RBB, bevor sie mit ihrem Roman „Das Kindermädchen“ ihren Durchbruch erlebte. Fast alle ihre Bücher wurden oder werden derzeit verfilmt: Die Reihe um den Berliner Anwalt Vernau sehr erfolgreich mit Jan Josef Liefers vom ZDF. Elisabeth Herrmann erhielt den Radio-Bremen-Krimipreis und den Deutschen Krimipreis 2012. Sie lebt mit ihrer Tochter in Berlin.

 

 

 

Ihr Kostenbeitrag € 9,-