Lister Meile 39 • 30161 Hannover
Telefon (0511) 31 30 55 • Fax (0511) 31 30 10
E-Mail kontakt@leuenhagen-paris.de
Mo.-Fr. 09.30 - 19.00 Uhr • Sa. 10.00 - 16.00 Uhr
Bücher, Ebooks und mehr zu jeder Zeit in unserem
 ONLINESHOP
bestellen und in der Buchhandlung abholen oder nach Hause liefern lassen!
☰ MENÜ

 

Nicola Yoon „The Sun is also a Star – Ein einziger Tag für die Liebe“

Empfehlungen
Nicola Yoon "The Sun is also a Star"

Zwei junge Menschen in New York, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Daniel, ein in Amerika geborener Koreaner, der von seinen Eltern dazu angetrieben wird, Medizin zu studieren, obwohl er eigentlich lieber Dichter wäre, und Natasha, Tochter illegaler Einwanderer aus Jamaika, die aus tiefstem Herzen an die Wissenschaft glaubt und von einem unaufgeregten Leben in Amerika träumt.

Die beiden begegnen sich aufgrund unzähliger Zufälle und verbringen den Tag zusammen – und für beide ist es der Tag, der alles verändern könnte…

Daniel hat nur diesen einen Tag Zeit, um Natasha davon zu überzeugen, dass es Vorhersehung und Liebe auf den ersten Blick gibt, während Natasha sich verzweifelt gegen seine Versuche wehrt – denn sie hat diesen letzten Tag, um die Abschiebung ihrer Familie nach Jamaika zu verhindern, die am Abend erfolgen soll.

Kann ein einziger Tag reichen, um alles, was danach kommt, zu verändern? Ist es möglich, dass bestimmte Menschen dazu auserkoren sind, einander zu begegnen und zu lieben? Und reicht Liebe allein, um allen Hindernissen zu trotzen?

Das sind die Fragen, die dieses Buch stellt und gleichzeitig beantwortet. Nicola Yoon hat erneut ein Buch geschrieben, das durch seinen besonderen Schreibstil besticht und den Leser von Anfang an berührt – einfach nur toll!

Empfohlen ab 14 Jahren.

ISBN 978-3-7915-0032-4, € 19,99

dieses Buch empfiehlt Jessica Rischmüller


Sarah J. Maas „Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen“

Empfehlungen
Sarah J Maas "Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen"

Das Land Prythian ist seit dem Ende des Krieges zwischen Menschen und Fae zweigeteilt. Die Menschen leben im Süden im Land der Sterblichen, das durch eine magische Mauer von dem Land der Unsterblichen getrennt ist. Zum Friedensvertrag gehören klare Regeln und wer sie verletzt, muss dafür bezahlen.

Dies muss die junge Jägerin Feyre nun am eigenen Leib erfahren, denn sie hat einen Fae getötet. Eigentlich wollte sie nur das Reh erlegen, damit ihre Familie mal wieder was Ordentliches zu Essen hat, aber dann war da dieser Wolf…

Noch am selben Abend wird die Hütte ihrer Familie von einem Fae gestürmt, der verlangt, dass Feyre mit ihm kommt, um ihre Schuld zu begleichen.

Im Land der Fae ist nichts so, wie sie es kennt. Alles ist heller, freundlicher, aber auch bedrohlicher. Denn hier ist auch nichts, wie es scheint und so kann sie auch ihren eigenen Augen nicht mehr trauen. Und als sie beginnt sich in ihren Entführer zu verlieben, denkt sie auch ihrem Herzen nicht mehr trauen zu können.

Ein großartiger Auftakt zu einer spannenden Fantasy- Serie.

Empfohlen ab 14 Jahren.

ISBN 978-3-423-76163-5, € 18,95

dieses Buch empfiehlt Amrit Jung


Emily Barr „Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden“

Empfehlungen
Emily Barr "Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden"

Die 17-jährige Flora leidet an retrograder Amnesie und behält kein Ereignis, das nach ihrem zehnten Lebensjahr stattgefunden hat, im Kopf. Eines Abends küsst Flora den Jungen Drake – und kann sich überraschenderweise daran erinnern.

In Flora keimt die Hoffnung, dass ein Zusammensein mit ihm ihr möglicherweise ihr Erinnerungsvermögen wiederbringen könnte, doch dummerweise verlässt Drake bereits am nächsten Tag die Stadt, um sein Studium am Nordpol anzutreten.

Als ihre Eltern wenig später gezwungen sind, für eine Woche wegzufahren, nutzt Flora die Chance und macht sich auf den Weg, um Drake und ihr Gedächtnis zu finden. Lediglich bewaffnet mit einem prall gefüllten Notizbuch und Kritzeleien auf ihren Armen reist sie zum Nordpol, nicht wissend, dass sie damit nicht nur ihr eigenes Leben völlig auf den Kopf stellen wird…

Ein außergewöhnliches Buch, das nicht nur aufgrund seiner besonderen Erzählart in Erinnerung bleibt. Emily Barr gelingt es, Floras Innenleben für den Leser völlig transparent zu machen, ihn viel mehr wissen zu lassen als Flora und dennoch am Ende alles ganz anders sein zu lassen als man es erwartet. Großartig!

Empfohlen ab 14 Jahren.

ISBN 978-3-8414-4007-5, € 16,99

dieses Buch empfiehlt Jessica Rischmüller


Lauren Oliver „Panic – Wer Angst hat, ist raus“

Empfehlungen
Lauren Oliver "Panic - Wer Angst hat, ist raus"

„Panic“ ist ein Spiel – ein Spiel, das die Abschlussklasse jedes Jahr spielt. Dafür wird das ganze Jahr über Geld gesammelt und der Gewinner bekommt alles: 67.000 $.

Trotzdem will Heather nicht teilnehmen, denn „Panic“ verlangt eine Menge Mut und einen gewissen Hang zur Selbstzerstörung. Doch dann macht Heathers Freund genau an dem Abend mit ihr Schluss, als das Spiel anfängt, und Heather hat nichts mehr zu verlieren. Als nächstes muss sie von einer Klippe springen, in ein Haus einbrechen und mit geschlossenen Augen eine Straße überqueren. Und das Spiel geht weiter, bis nur noch der Gewinner übrig ist…

Lauren Oliver ist wieder ein geniales Buch gelungen, in dem es eigentlich um etwas ganz anderes geht, als man auf den ersten Blick meint. Denn im Vordergrund stehen wieder die Beziehungen der Protagonisten zueinander und die Veränderung, die Heather vollzieht.

Und gerade das ist so spannend und unterhaltsam erzählt, dass man das Buch einfach nicht aus der Hand legen mag.

Empfohlen ab 13 Jahren.

ISBN 978-3-551-31636-3, € 8,99

dieses Buch empfiehlt Denise Rieger