Lister Meile 39 • 30161 Hannover
Telefon (0511) 31 30 55 • Fax (0511) 31 30 10
E-Mail kontakt@leuenhagen-paris.de
Mo.-Fr. 09.30 - 19.00 Uhr • Sa. 10.00 - 16.00 Uhr
Bücher, Ebooks und mehr zu jeder Zeit in unserem
 ONLINESHOP
bestellen und in der Buchhandlung abholen oder nach Hause liefern lassen!
☰ MENÜ

 

Dr. Detmar Schäfer

Tinte und Blech

Dr. Detmar Schäfer
Tinte und Blech

„Eine Pilotstudie zu Fritz Beindorff (1860–1944) und den Günther Wagner Pelikan-Werken im Nationalsozialismus“

Die Ausgangslage

Einerseits: Fritz Beindorff machte PELIKAN zu einer Marke von Weltrang.

Er war über Jahrzehnte mitprägend für Kunst und Kultur in Hannover. Andererseits: In seinem Unternehmen waren im Zweiten Weltkrieg nahezu 2000 ZwangsarbeiterInnen beschäftigt. Zudem betrieb es zwei »Arbeitserziehungslager«, in denen ArbeiterInnen für unangepasstes Verhalten hart bestraft wurden.

Über Fritz Beindorffs konkrete Rolle bei der Ausrichtung seiner Firma auf die nationalsozialistische Kriegswirtschaft war bisher wenig bekannt.

Die Studie

Soweit die Quellenlage dies hergibt, lotet Annemone Christians vom renommierten Institut für Zeitgeschichte,

München, in ihrer biografischen Studie die unternehmerischen Handlungsspielräume und Entscheidungen Fritz Beindorffs als Inhaber der Günther Wagner Pelikan-Werke aus.

Der wissenschaftliche Text wird mit umfangreichen zeitgenössischen Fotografien und Dokumenten kommentiert und veranschaulicht.

 

ISBN 978-3-945497-06-7    € 24,99

 


“Die Reformation der Jakobi-Gemeinde Kirchrode – De Olderluede verlangen einen nien Pastor“

Dr. Detmar Schäfer, Verlagsprogramm
Detmar Schäfer "Die Reformation der Jakobi-Gemeinde Kirchrode"

Die Reformation unserer Gemeinde war ein bewegter und spannender Vorgang im 16. Jahrhundert. Dr. Herbert Claessen und Dr. Detmar Schäfer haben die Geschichte anlässlich des Reformationsjubiläums aufgeschrieben. Sie berichten vom Kloster Marienrode, Landfürsten, Reformatoren und den mutigen Olderluede aus Kirchrode.
Nun stellen die Autoren ihr Buch erstmals der Gemeinde vor. Neben Texten und Geschichten werden die hierzu passenden bildlichen Darstellungen gezeigt, z. B. Gemälde, Skizzen. Karten und Schätze aus unserem gemeindlichen Archiv.
Unser Archiv enthält eindrucksvolle Handschriften, erstmals gezeigt als Faksimile, entfalten diese schriftlichen Zeugnisse ihre ganz eigene Schönheit.
Was ist das Vermächtnis der Reformationszeit für unsere Jakobi-Gemeinde? Mit diesem ganz eigenen Blick auf unsere Vergangenheit gewinnen wir die Perspektive für eine ökumenische Zukunft.

Dr. Detmar Schäfer

ISBN 978-3-945497-03-6     € 14,99


Pelikan Die Marke

Dr. Detmar Schäfer, Verlagsprogramm
Detmar Schäfer "Pelikan Die Marke"

Wie das Küken ins Nest kam und wann wie viele.

Die Marke PELIKAN erzählt komprimiert in einem einzigen Zeichen eine ganze Geschichte. Sie handelt von der Zuneigung des Elterntiers zu seinem Küken, von dem man weiß, dass es eines Tages fliegen wird.
Berühmte Künstler wie Kurt Schwitters, El Lissitzky, Wilhelm Wagenfeld, O. H. W. Hadank und viele andere haben sich mit der Marke PELIKAN auseinandergesetzt und sie geformt.
Das Buch veröffentlicht erstmals die bisher unbekannten ältesten Darstellungen der Bildmarke PELIKAN aus der Zeit vor 1878. Diese ersten Markenabbildungen zeigen drei Küken im Nest.

Warum wurden es dann vier, später zwei und nunmehr eins?

ISBN 978-3-923976-90-4     € 29,99


Pelikan The Brand

Dr. Detmar Schäfer, Verlagsprogramm
Detmar Schäfer "Pelikan The Brand"

How the baby bird got into the nest, and how many when.

The PELIKAN brand tells an entire story, compressed into a single sign.
It is the story of the mother pelican’s love and affection for her chick, which, as we know, will one day open its wings and fly. Famous artists such as Kurt Schwitters, El Lissitzky, Wilhelm Wagenfeld, O. H. W. Hadank and many more were deeply involved with the PELIKAN trademark and brand, and helped to shape them.
The oldest representations of the PELIKAN pictorial logo from the time before 1878, previously unknown, are published in this book for the first time. These earliest depictions show three baby birds in the nest.

Why did this become four, then two, and latterly only one?

ISBN 978-3-923976-91-1     € 29,99     englische Ausgabe