Lister Meile 39 • 30161 Hannover
Telefon (0511) 31 30 55 • Fax (0511) 31 30 10
E-Mail kontakt@leuenhagen-paris.de
Mo.-Fr. 09.30 - 19.00 Uhr • Sa. 10.00 - 16.00 Uhr
Bücher, Ebooks und mehr zu jeder Zeit in unserem
 ONLINESHOP
bestellen und in der Buchhandlung abholen oder nach Hause liefern lassen!
☰ MENÜ

 

Unterwegs in Hannover

Michael Narten, Verlagsprogramm
Narten/Uhlenhut "125 Jashre Üstra"

125 Jahre Üstra

Das Buch zum Jubiläum der Hannoverschen Verkehrsbetriebe, gegründet 1892 als ­»Actien-Gesellschaft Straßenbahn Hannover«.

Auf 576 Seiten bietet es viele Informationen aus ­insgesamt sogar 165 Jahren Stadt- und Verkehrsgeschichte.

Die ersten ­öffentlichen Pferde­omnibusse als Vorläufer des heutigen Nahverkehrs fuhren in ­Hannover schon 1852. Von 1872 an folgte die Pferdebahn, ab 1893 die »Elektrische«.

Rund 1750 Illustrationen – davon viele bislang unveröffentlicht – machen die Vielfalt der mit der Entwicklung der Stadt und ihres Umlandes verbundenen Üstra-Geschichte nacherlebbar.

 

ISBN 978-3-945497-04-3      € 49,99


Hilde, du schaffst das

Hildegard Kronstein-Uhrmacher, Verlagsprogramm
Hildegard Kronstein-Uhrmacher "Hilde, du schaffst das"

Koloraturen von Ariadne bis Zauberflöte

Hildegard Kronstein-Uhrmacher zeichnet hier leidenschaftlich und fröhlich ihren Weg auf – als Lehrerin, als erfolgreiche Koloratursängerin und als Hochschulprofessorin, mit allen Höhen und Tiefen, also mit rauschenden Erfolgen und härtester Arbeit, mit heiteren und bitteren Erfahrungen.

Die Begegnungen mit anderen bedeutenden Sängern, mit Regisseuren und mit Dirigenten können den Musikkenner interessieren. Jedermann aber wird mit Vergnügen lesen, wie man auch in verzweifelten Situationen nicht aufgibt, mit den Zuspruch:“Hilde, du schaffst das!“

ISBN 978-3-923976-55-3     vergriffen


Großer Garten – Kleines Fest

Bernd Ellerbrock, Verlagsprogramm
Bernd Ellerbrock "Großer Garten - Kleines Fest"

Das „Kleine Fest“ ist eigentlich ein großes.
Ein großes Fest der Sinne, ein großes Fest der Lebensfreude.

Und es ist längst ein Markenzeichen von Hannover. Wenn Sommer für Sommer tausende Menschen aus Nah und Fern mit Picknickkorb, Proseccoglas und bester Laune in den Großen Garten strömen, um große Kleinkunst zu bewundern, dann ist das ein besonders schönes Stück Hannover.

ISBN 978-3-923976-60-7     € 12,95     vergriffen, keine Neuauflage


Der gestiefelte Kater

Peter Francesco Marino, Verlagsprogramm
Peter Francesco Marino "Der gestiefelte Kater" (CD)

Ein musikalisches Märchen

mit dem Bläserquintett der Staatsoper Hannover.
Eine Komposition von Peter Francesco Marino.

Das bekannte Märchen wird hier in freier und anregender Form neu erzählt: gesprochen von Arndt Schmöle und mit wunderbar intensiver Musik.
Viele Kinder ( und auch Erwachsene!) werden sich an der Neufassung dieser heiteren Geschichte erfreuen – besonders an dem virtuosen Spiel der Bläser.

ISBN 978-3-923976-01-0     € 12,50


Jahreszeit des Lebens – CD

Christian Flemes, Verlagsprogramm
Cornelia Kühn-Leitz "Jahreszeit des Lebens" (CD)

Deutsche Gedichte vom Barock bis zur Gegenwart.

Die Schauspielerin und Rezitatorin Cornelia Kühn-Leitz hat für diese CD deutsche Gedichte über Frühling, Herbst und Winter analog zur Lebenswanderung des Menschen von der Kindheit bis zum Alter zusammengestellt.

ISBN 3-923976-49-6     € 12,50     vergriffen


Theodor Fontane „Effi Briest“ – CD

Cornelia Kühn-Leitz, Verlagsprogramm
Cornelia Kühn-Leitz "Theodor Fontane - Effi Briest" (CD)

Ein Hörbuch mit Auszüge gelesen von Cornelia Kühn-Leitz.

1982 wurde Cornelia Kühn-Leitz „für ihre einfühlende und nachschaffende Gestaltungskraft“ mit der Johann-Merck-Medailleausgezeichnet.

ISBN 978-3-923976-27-0     € 12,50


Johann Wolfgang von Goethe – CD

Cornelia Kühn-Leitz, Verlagsprogramm
Cornelia Kühn-Leitz "Johann Wolfgang von Goethe" (CD)

Und doch, welch Glück, geliebt zu werden.

Ein Hörbuch gelesen von Cornelia Kühn-Leitz.

Frau Kühn-Leitz hat dazu beigetragen, das Verständnis für Goethes Lebenswerk zu vertiefen und seine universale Gedankenwelt lebendig zu erhalten.

ISBN 978-3-923976-24-9     € 12,50


Heinrich Heine – CD

Cornelia Kühn-Leitz, Verlagsprogramm
Cornelia Kühn-Leitz "Heinrich Heine" (CD)

Oh, Deutschland meine ferne Liebe.

Ein Hörbuch gelesen von Cornelia Kühn-Leitz.

Cornelia Kühn-Leitz – die schöne Stimme der großen Literaten.
Mit ihr wird jedes Wort zu einer sinnlichen Erfahrung, Literatur zu einem Erlebnis. Die Schauspielerin und Rezitatorin beherrscht die hohe Kunst der literarischen Lesung wie keine andere.

ISBN 3-923976-21-6     € 12,50


„… als ob die Hölle los sei“

Klemens Weilandt, Verlagsprogramm
Klemens Weilandt "... als ob die Hölle los sei"

Das Tagebuch des Kanoniers Heinrich Bartel 1914-1918

„Welch ein Schatz!“. So reagierte Klemens Weilandt, als ihm das Tagebuch des Kanoniers Heinrich Bartel zur Veröffentlichung anvertraut wurde. Herausgekommen ist ein Buch zum Ersten Weltkrieg, wie er war, nicht warum er geführt wurde und auch nicht darüber, welche Folgen er zeitigte.
Es liefert authentische Stimmungsbilder, die sich aus elementaren Erfahrungen des Tagebuchschreibers an allen wichtigen Fronten über den ganzen Krieg hinweg ergeben. Es stellt damit einen wertvollen Beitrag zu der Alltagsgeschichte ganz und gar neuartiger Formen der Kriegführung dar und lädt ein zu einer Zeitreise in eine ferne Welt, die, obwohl sie tatsächlich weniger als 100 Jahre zurückliegt, uns völlig fremd zu sein scheint, gleichwohl Lehren zu vermitteln vermag, auf die wir nicht verzichten sollten, wollen wir nicht in eine Lebenslage geraten, „als ob die Hölle los sei“.

Der Kanonier Heinrich Bartel wurde 1885 in Wathlingen, Landkreis Celle, geboren und starb dort 1973. Seine Aufzeichnungen kamen in die Obhut seiner Tochter, die seit 1956 in Uetze, Region Hannover, wohnte. Sie blieben zunächst über weitere Jahrzehnte im Verborgenen, bis sie 2012 durch glückliche Umstände in die Hände des Herausgebers gelangten. Als historische Quelle besonderen Ranges sind sie nun der interessierten Öffentlichkeit zu einer beeindruckenden und erkenntnisreichen Lektüre bereitgestellt worden.

ISBN 978-3-92396-94-2     € 16,99


Nachgelesen

Klemens Weilandt, Verlagsprogramm
Klemens Weilandt "Nachgelesen"

Sprachpfusch(er) beim Wort genommen

Mit diesem Buch und seinem Titel „Nachgelesen“ knüpft Klemens Weilandt an Blütenlese“ an, seine Publikation aus dem Jahre 2008, die sprachkritische „Glossen und so“ enthält und fast ausschließlich positiv rezensiert worden ist.
„Es ist nicht so, dass überpersönliche Mächte für den Unfug verantwortlich wären. Es sind identifizierbare Sprecher, die der Sprache Gewalt antun“.
Jens Jessen in Die ZEIT, 26.07.2007

Klemens Weilandt, geboren 1938, studierte Geschichte, Anglistik und  Philosophie. Er war Gymnasiallehrer und Schulleiter, leitete später in Hannover die Schulaufsicht über Gymnasien und seit 1990 die gesamte Schulabteilung der Bezirksregierung. Seit 2003 lebt Klemens Weilandt im Ruhestand und ist Autor mehrerer Bücher.

ISBN 978-3-923976-81-2     jetzt € 3,99


Blütenlese

Klemens Weilandt, Verlagsprogramm
Klemens Weilandt "Blütenlese"

Glossen und so

Die deutsche Sprache – (k)ein Grund zur Heiterkeit.

„Wenn es einen Feind des Deutschen gibt, dann kommt er von innen: wir sehen ihn nur nicht, weil die Puristen vollauf damit beschäftigt sind, sich über die Anglizismen aufzuregen. Dieser Feind hört auf den Namen „Nachlässigkeit“ und lauert überall. Fassen wir ihn endlich ins Auge.“
Edo Reents in FAZ, 29.05.2008, S. 35

ISBN 978-3-923976-63-8     € 3,99


Deutsch – oder so

Klemens Weilandt, Verlagsprogramm
Klemens Weilandt "Deutsch - oder so"

Die Schule im Räderwerk der Sprachverderber.

Allzu oft hört und liest man armseliges, nachlässiges und falsches Deutsch.
Klemens Weilandt, der es schon von Berufs wegen wissen muss, sagt deutlich und mutig, wer schuld daran ist.

Ein bitterernstes und amüsantes Buch, das uns allen die Sinne schärfen kann für unsere Sprache.

ISBN 978-3-923976-52-2     € 12,90     vergriffen, keine Neuauflage