Lister Meile 39 • 30161 Hannover
Telefon (0511) 31 30 55 • Fax (0511) 31 30 10
E-Mail kontakt@leuenhagen-paris.de
Mo.-Fr. 09.30 - 19.00 Uhr • Sa. 10.00 - 16.00 Uhr
Bücher, Ebooks und mehr zu jeder Zeit in unserem
 ONLINESHOP
bestellen und in der Buchhandlung abholen oder nach Hause liefern lassen!
☰ MENÜ

 

Unsere Lesungen

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Lesungen und Veranstaltungen.

Vergangene Veranstaltungen finden sich unter diesem Link.

Lesung mit Elena Uhlig am 26.04.2018

Unsere Lesungen
Qualle vor Malle

26.04.18 (Do), 19.30 Uhr – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Elena Uhlig mit ihrem neuen Buch „Qualle vor Malle. Fr. Uhlig macht Urlaub“.

Wer denkt, ein paar Tage an den Stränden Mallorcas seien erholsam, hat noch nie mit Frau Uhlig Urlaub gemacht: Wo die liebenswerte Schauspielerin auftaucht, herrscht Chaos. Elena Uhlig landet mit ihrem Partner Fritz Karl und ihren Kindern auf Mallorca in einer Bettenhochburg und kann sich schon am ersten Tag nicht entscheiden, in welchem Hotelzimmer sie das Glück des Urlaubs genießen möchte. Da kann der VIP-Beauftragte, der seine Dienste anbietet, auch nicht viel ausrichten. Elena Uhligs Talent ist es, mit einer großen Portion Charme, viel Humor und Herzlichkeit, jeden auf ihre Seite zu ziehen. In „Qualle vor Malle“ nimmt sie uns mit auf eine turbulente, lustige und unterhaltsame Urlaubsreise mit überladenen Tellern vom Buffet, verdreckten Stränden, temporeichen Dialogen und immer einer Menge guter Laune und Selbstironie. Denn Frau Uhlig weiß, dass es mit ihr nicht leicht ist, alles andere wäre aber auch langweilig.

„Qualle vor Malle“ sind witzige Urlaubs-Geschichten und perfekte Urlaubslektüre für alle, die humorvolle Bücher lieben.

 

Elena Uhlig

Elena Uhlig
© Thomas Lüders

Elena Uhlig kennt man aus Hauptrollen in „Mit Herz und Handschellen“, „Alles auf Zucker“, „Ein ganzer Kerl für Mama“ und „Sternschnuppen im August“. Zuletzt war sie in der Kino-Produktion „Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner“ zu sehen. Mit ihrem Spiegel-Bestseller „Mein Gewicht und ich“ begann Elena Uhlig 2016 eine zweite Karriere als Autorin und ging auf große Lesetour. „Elena Uhlig erzählt lesenswert und witzig von ihren Versuchen, sich vom Diät- und Fitnessdruck zu befreien.“ BunteElena Uhlig lebt mit ihrem Partner Fritz Karl, ihren zwei Söhnen und ihrer Tochter in Österreich.

 

 

AUSVERKAUFT!


Lesung mit Hans Rath und Edgar Rai am 03.05.2018

Unsere Lesungen
Bullenbrüder

03.05.18 (Do), 19.30 Uhr – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Hans Rath und Edgar Rai stellen ihren Kriminalroman  „Bullenbrüder, Tote haben kalte Füße“ vor.

Ein Ermittlerduo wider Willen. Ein hoffnungsloser Fall?

Kriminalkommissar Holger Brinks wird mit einem Vermisstenfall betraut: Victoria Sommer, eine der drei Gründerinnen der „Smooth Sisters“ – ein Smoothie-Startup kurz vor dem Durchbruch – ist verschwunden. Privatschnüffler Charlie Brinks soll derweil für eine alte Flamme deren Ehemann Robert beim Seitensprung ertappen und langweilt sich zu Tode. Dann jedoch verschwindet auch Robert auf mysteriöse Weise. Holger und Charlie erkennen nicht nur, dass die beiden Fälle zusammengehören, sie hegen auch den Verdacht, dass die verbliebenen Sommer-Schwestern etwas mit dem Verschwinden von Robert und Victoria zu tun haben. Leider gibt es nur Indizien und keine Beweise. Als Charlie versucht, diese zu beschaffen, gerät er in eine tödliche Falle. Erschwert werden die Ermittlungen auf privater Seite durch das Auftauchen von Mutter Anita und ihrem 20 Jahre jüngeren Verlobten Rodrigo, den sie zu ihrem fünften Ehemann machen möchte. Anita hat einen Herzenswunsch: Holger und Charlie sollen ihre Hochzeit ausrichten, und zwar in Holgers Garten – in dem fortan ein organisatorischer Alptraum seinen Lauf nimmt.

 

Hans Rath und Edgar RaiHans Rath, geboren 1965, studierte Philosophie, Germanistik und Psychologie in Bonn. Er lebt mit seiner Familie in Berlin, wo er unter anderem als Drehbuchautor tätig ist. Zwei Bände seiner Romantrilogie um den Mittvierziger Paul Schubert wurden fürs Kino adaptiert. Seine aktuellen Bücher aus der Reihe „Und Gott sprach“ sind ebenfalls Bestseller.

Edgar Rai, geboren 1967, wurde mehrerer Schulen verwiesen, ging ein Jahr nach Amerika und studierte Musikwissenschaften und Anglistik in Marburg und Berlin. Er arbeitete unter anderem als Drehbuchautor, Basketballtrainer, Chorleiter, Handwerker und Onlineredakteur. Seit 2001 ist er freier Schriftsteller und hat unter anderem die Romane „Nächsten Sommer“ und „Etwas bleibt immer“ veröffentlich. Edgar Rai hat drei Kinder und lebt in Berlin.

 

Ihr Kostenbeitrag € 14,- inkl. Getränke


Lesung mit Katrine Engberg am 07.05.2018

Unsere Lesungen
Krokodilwächter

07.05.18 (Mo), 19.30 Uhr – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Katrine Engberg mit ihrem Thriller „Krokodilwächter“.

Es freut uns, dass wieder die Schauspielerin Gisa Zach den deutschen Part lesen wird.

Gerade erst war Julie nach Kopenhagen gezogen, um Literatur zu studieren. Warum musste sie so jung sterben? Erstochen und von Schnitten gezeichnet? Es ist ein schockierender Fall, in dem Jeppe Kørner und Anette Werner ermitteln. Als bei Julies Vermieterin ein Manuskript auftaucht, in dem ein ähnlicher Mord geschildert wird, glauben die beiden, der Aufklärung nahe zu sein. Aber der Täter spielt weiter.

 

Katrine Engberg

Katrine Engberg
©AlbertoVenzago Diogenes-Verlag

 

Katrine Engberg, geboren 1975 in Kopenhagen, arbeitet für Fernsehen und Theater und ist als Tänzerin, Choreographin und Regisseurin landesweit bekannt. Mit „Krokodilwächter“ hat sie in der Welt des skandinavischen Thrillers debütiert und stand damit wochenlang auf den ersten Rängen der dänischen Bestsellerliste. Sie lebt mit ihrer Familie in Kopenhagen.

 

 

Gisa Zach

 

 

 

 

Ihr Kostenbeitrag € 10,-


Lesung mit Luca D’Andrea am 08.05.2018

Unsere Lesungen
Luca D'Andrea, Das Böse, es bleibt

08.05.18 (Di), 19.30 Uhr – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Luca D’Andrea mit seinem neuen Thriller „Das Böse, es bleibt“.

Der Abend wird von  Andrea Heußinger (NDR) moderiert. Die Schauspielerin Gisa Zach liest den deutschen Part.

Wir freuen uns sehr, dass Luca D’Andrea auch diesmal mit seinem neuen Buch bei uns zu Gast sein wird. Schon der erste Band „Der Tod so kalt“ hat uns unglaublich begeistert und wir sind gespannt, was uns diesmal erwartet.

Wenn die Schrecken der Vergangenheit zum Grauen der Gegenwart werden

Südtirol, im Winter. Marlene ist auf der Flucht, panisch steuert sie ihr Auto durch den Schneesturm. Im Gepäck: ein Beutel mit Saphiren, den sie ihrem skrupellosen Ehemann aus dem Safe entwendet hat. Wegener ist der Kopf einer mafiösen Erpresserbande, und Marlene weiß, dass er seine Killer auf sie hetzen wird. Da stürzt ihr Wagen in eine Schlucht. Marlene erwacht in einer abgelegenen Berghütte, gerettet von einem wortkargen Alter. Bei ihm und seinen Schweinen glaubt sie sich in Sicherheit vor ihrem Mann. Bald jedoch stellt sie mit Entsetzen fest, dass von dem Einsiedler eine noch größere Gefahr ausgeht …

 

Luca D'Andrea

Luca D’Andrea @ Michele Melani

Luca D’Andrea wurde 1979 in Bozen geboren, wo er heute noch lebt. Er stieg mit seinem ersten Thriller sofort in die Riege der internationalen Top-Autoren auf: „Der Tod so kalt“ erschien in rund 40 Ländern, wurde zum Bestseller und stand wochenlang unter den ersten 5 der Spiegel-Liste. Gegenwärtig wird „Der Tod so kalt“ verfilmt. Sein zweites Buch, „Das Böse, es bleibt“, ist seit Erscheinen in Italien auf der Bestsellerliste und wurde mit dem Premio Scerbanenco, dem renommiertesten italienischen Krimipreis, ausgezeichnet. Wie D’Andreas Erstling führt auch dieser Thriller in seine Heimat Südtirol.

 

 

 

Gisa Zach

Gisa Zach @ Steffi Henn

Andrea Heussinger

Andrea Heussinger

 

 

 

Ihr Kostenbeitrag € 14,-


Lesung mit Tom Hillenbrand am 15.05.2018

Unsere Lesungen
Hologrammatica

15.05.18 (Di), 19.30 Uhr   – Pelikan TintenTurm, Pelikanplatz 21, 30177 Hannover

Tom Hillenbrand mit seinem Thriller „Hologrammatica“.

Ungeheuer spannend – Tom Hillenbrands sensationeller Thriller über die Zukunft des Menschen.
Ende des 21. Jahrhunderts arbeitet der Londoner Galahad Singh als Quästor. Sein Job ist es, verschwundene Personen wiederzufinden. Davon gibt es viele, denn der Klimawandel hat eine Völkerwanderung ausgelöst, neuartige Techniken wie Holonet und Mind Uploading ermöglichen es, die eigene Identität zu wechseln wie ein paar Schuhe. Singh wird beauftragt, die Computerexpertin Juliette Perotte aufzuspüren, die Verschlüsselungen für sogenannte Cogits entwickelte – digitale Gehirne, mithilfe derer man sich in andere Körper hochladen kann. Bald stellt sich heraus, dass Perotte Kontakt zu einem brillanten Programmierer hatte. Gemeinsam waren sie einem großen Geheimnis auf der Spur. Der Programmierer scheint Perotte gekidnappt zu haben. Je tiefer Singh in die Geschichte eintaucht, umso mehr zweifelt er daran, dass sein Gegenspieler ein Mensch ist …

Tom Hillenbrand

Tom Hillenbrand
© Stephanie Füssenich

 

Tom Hillenbrand, geboren 1972, studierte Europapolitik, volontierte an der Holtzbrinck-Journalistenschule und war Redakteur bei SPIEGEL ONLINE. Seine Sachbücher und Romane haben sich bereits hunderttausende Male verkauft, sind in mehrere Sprachen übersetzt und standen auf der SPIEGELBestseller- sowie der Zeit-Bestenliste. Zuletzt erschien von ihm der historische Abenteuerroman „Der Kaffeedieb“.

 

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem
PELIKAN TintenTurm

Wegbeschreibung

 

 

 

Karten gibt es nur über uns, Ihr Kostenbeitrag € 10,-

 


Lesung mit Cristina Campos am 18.05.2018

Unsere Lesungen
Die Insel der Zitronenblüten

18.05.18 (Fr), 19.30 Uhr – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Cristina Campos mit ihrem ersten Roman  „Die Insel der Zitronenblüten“ .

Den deutschen Part liest Irina von Bentheim, die Stimme von Carrie Bradshaw aus „Sex and the City“ und der Abend wird vom Margarete von Schwarzkopf moderiert.

Eine kleine Bäckerei auf Mallorca, der Duft des Sommers und ein geheimnisvolles Erbe …

Als Marina von ihrem Erbe erfährt, ahnt sie nicht, dass es ihr ganzes Leben verändern wird. Vor langer Zeit verließ sie ihre Heimat Mallorca und brach den Kontakt zu ihrer Schwester Anna ab. Niemals mehr wollte sie zurückkehren. Doch jetzt wurde ihnen beiden die kleine Bäckerei in Valldemossa vermacht. Auf der Insel angekommen, kann Marina dem Duft von Zitronenbrot nicht widerstehen. Sie weiß, sie sollte das alte Anwesen einfach verkaufen, aber irgendetwas hält sie davon ab – ein Geheimnis, das nur darauf wartet, gelüftet zu werden …

 

Cristina Campos

Cristina Campos
©Sebastián Gómez

Cristina Campos wurde 1975 in Barcelona geboren und machte ihren Abschluss in Geisteswissenschaften an der Universität von Barcelona. Anschließend studierte sie an der Universität in Heidelberg, wo sie auch das dortige Filmfestival mitorganisierte. Nach ihrer Rückkehr in ihre Heimat widmete sie sich ganz der Filmindustrie und arbeitet inzwischen seit zehn Jahren als Castingagentin für Film und Fernsehen. Nebenbei lebt sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben aus. „Die Insel der Zitronenblüten“ ist ihr erster Roman.

 

Irina von Bentheim

Irina von Bentheim
© Sibylle Anneck

Margarete von Schwarzkopf

Margarete von Schwarzkopf
© Privat

 

 

 

 

 

Ihr Kostenbeitrag € 14,-


Lesung mit Per Mertesacker am 21. Mai 2018

Unsere Lesungen
9783864930577-Mertesacker-Weltmeister-ohne-Talent_

21.05.18 (Pfingstmontag), 19.30 Uhr   – im Panoramic-Bereich der HDI Arena.

Per Mertesacker mit seinem Buch „Weltmeister ohne Talent. Mein Leben, meine Karriere.“

Wir sind froh, dass wir die Veranstaltung im  Panoramic-Bereich der HDI Arena durchführen können.

Sicherlich etwas ganz besonderes und ein weiterer Grund diese Lesung zu besuchen.

Raphael Honigstein wird ein Gespräch mit Per Mertesacker führen.

In England nennt man ihn liebevoll „Big Fucking German“ – aber nicht nur mit seiner Körpergröße von exakt einem Meter achtundneunzig ragt Per Mertesacker heraus: Er ist für seine überaus faire Spielweise bekannt, er hat ein feines Gespür für den Raum und ein exzellentes taktisches Verständnis, er ordnet alles dem Erfolg unter. In seiner Autobiographie blickt der Defensiv-Spezialist auf eine einmalige Karriere zurück. Er erzählt vom deutschen Sommermärchen und dem Titelgewinn in Brasilien, von der Signalwirkung seines legendären Eistonnen-Interviews, von Jogi Löws Taktiktricks und den Motivationskünsten Arsene Wengers. Und er geht immer wieder der Frage nach, welche Rolle Talent im Fußball eigentlich spielt. Ihm selbst wurde in der Jugend oft bescheinigt, zu wenig davon zu besitzen – bis ihn eines Tages Ralf Rangnick zu den Profis von Hannover 96 holte … Pers wunderbare Fußball-Welt: kurzweilig, anekdotenreich und voller unvergesslicher Momente.

 

Per Mertesacker

Per Mertesacker
© Marc Wegener

Per Mertesacker wurde 1984 in Hannover geboren. Nach Stationen in der Bundesliga bei Hannover 96 und Werder Bremen, wechselte der Innenverteidiger 2011 zum FC Arsenal, wo er seither als Abwehrchef spielt. Er wurde 2014 mit der deutschen Nationalmannschaft Weltmeister.

Karten nur über uns – Ihr Kostenbeitrag € 9,-

Panoramic-Bereich ©Marc Theis

Panoramic-Bereich
© Marc Theis


111 Orte für Kinder in und um Hannover

Unsere Lesungen

Montag, 28. Mai 2018 um 18 Uhr

Vortragssaal, Historisches Museum, Pferdestraße 6, 30159 Hannover.

 

Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein, wenn

Cornlia Kuhnert und Günter Krüger zusammen mit Gästen ihr neues Buch im Gespräch vorstellen.

Grußwort: Prof. Dr. Thomas Schwark, Museumsdirektor und Klaus Eberitzsch.

Eintritt frei.

Um Anmeldung per Mail wird gebeten unter kontakt@leuenhagen-paris.de oder conny.kuhnert@web.de


Lesung mit Rainer Moritz am 30.05.2018

Unsere Lesungen
Als der Ball noch rund war

30.05.18 (Mi), 19.30 Uhr – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Rainer Moritz mit seinem  Buch „Als der Ball noch rund war“.

Sie wissen noch, wer Heiner Stuhlfauth, Otto Siffling, Fritz Walter, Bert Trautmann, Petar Radenkovic, Bernd Hölzenbein und „Bulle“ Roth waren? Dann führt kein Weg an diesem Buch vorbei, das die schönsten und schrecklichsten Augenblicke des deutschen Fußballs Revue passieren lässt, kurzweilig und recht persönlich.

 

 

Rainer Moritz

Rainer Moritz
© Marco Grundt

Rainer Moritz, 1958 in Heilbronn geboren, amtierte in jungen Jahren unerschrocken als Fußballschiedsrichter, ist leidgeprüftes Mitglied des TSV 1860 München, leitet das Literaturhaus Hamburg, schreibt Literaturkritiken und Bücher über dies und das. Bei Atlantik veröffentlichte er zuletzt Die Überlebensbibliothek. Bücher für alle Lebenslagen.

 

 

 

Ihr Kostenbeitrag € 9,-


Lesung mit Sophie Bonnet am 08.06.2018

Unsere Lesungen
Bonnet,Provenzalische Schuld

08.06.18 (Fr), 19.30 Uhr – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Sophie Bonnet mit Ihrem neuen Roman „Provenzalische Schuld“. Ein Fall für Pierre Durand.

Neblige Täler, vergessene Dörfer – tote Touristen …

Es ist November in Südfrankreich. Die Olivenernte hat begonnen, die Tage sind noch angenehm warm. Da erschüttern zwei mysteriöse Morde die Hochprovence. Weit entfernt von Sainte-Valérie, wo sich Pierre Durand auf den gemeinsamen Urlaub mit seiner Freundin Charlotte freut. Doch als Nanette Rozier, die Frau des Bürgermeisters, spurlos verschwindet, ist an Erholung nicht mehr zu denken. Bald wird Arnaud Rozier verdächtigt und bittet seinen Chef de police um Hilfe. Pierre Durand folgt der Spur der Vermissten in die provenzalischen Berge bei Sisteron und begibt sich damit selbst in höchste Lebensgefahr …

 

Sophie Bonnet

Sophie Bonnet

Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Mit ihrem Frankreich-Krimi Provenzalische Verwicklungen begann sie eine Reihe, in die sie sowohl ihre Liebe zur Provence als auch ihre Leidenschaft für die französische Küche einbezieht. Mit Erfolg: Der Roman begeisterte Leser wie Presse auf Anhieb und stand monatelang auf der Bestsellerliste, ebenso wie die darauffolgenden Romane um den liebenswerten provenzalischen Ermittler Pierre Durand. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

 

Ihr Kostenbeitrag € 9,-


Lesung mit Margarete von Schwarzkopf am 11.06.18

Unsere Lesungen
Margarete von Schwarzkopf

11.06.2018 (Mo), 19.30 Uhr  – Buchhandlung Leuenhagen & Paris

Margarete von Schwarzkopf  Neues aus der Bücherwelt.

Frau von Schwarzkopf stellt die wichtigsten Neuerscheinungen des Frühjahrs vor.

Vielleicht ist  hier wieder die eine oder andere Anregung für den Sommerurlaub dabei.

Es wird sicher wieder ein interessanter Abend. Anschließend können Sie gerne noch bei uns ein bisschen stöbern.

 

Ihr Kostenbeitrag € 7,-


Lesung mit Ingo Siegner am 12.06.2018

Unsere Lesungen
Ingo Siegner "Erdmännchen Gustav - Kunstraub im Sprengel Museum"

12.06.18 (Di), um 16.30 UhrPelikan TintenTurm, Pelikanplatz 21, 30177 Hannover

Ingo Siegner list aus seinem Buch „Erdmännchen Gustav – Kunstraub im Sprengel Museum“.

Kennt ihr schon Gustav, Rocky und Pauline, die Erdmännchen aus dem hannoverschen Zoo? Habt ihr eine Idee, warum ein Fuchs im Zoo auftaucht und was ein gestohlenes Bild aus dem Sprengel Museum damit zu tun haben könnte?

In dieser Lesung  von dem hannoverschen Kinderbuch-Autor Ingo Siegner erfahrt ihr nicht nur die Antwort auf die Frage, sondern könnt auch das Kängeru Polly, das Flusspferd Max, das Pinselohrschwein Pinsel und den Tiger kennen lernen.

Außerdem wird Ingo Siegner noch Auszüge aus seinem neuen Kokosnuss Band „Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler“  lesen.

Lasst euch überraschen….

 

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem
PELIKAN TintenTurm

Wegbeschreibung

 

 

Karten gibt es nur über uns

Kostenbeitrag Erwachsene € 5,- Kinder € 3,-